Gästebuch

13.05.12

Autor:
Theo Loy

Adventfeier am 17.12.11 im Kleinen Roßstall

Ehrung von Günter Lederer mit dem Gauehrenzeichen in Silber
Bei der Adventsfeier des Heimat- und Trachtenverein D'Parsberger im kleinen Roßstall in Germering
stand nach dem besinnlichen Teil eine Mitgliederehrung auf dem Programm.
Eine ganz besondere Auszeichnung erhielt Günter Lederer mit dem Gauehrenzeichen in Silber des
Huosigaus für 25 Jahre Vorstandstätigkeit.
Was wären die Parsberger Trachtler ohne ihren langjährigen 1. Vorstand, Günter Lederer? Seit nun
fast 25 Jahren ist er das Herz bzw. der Motor des Heimat- und Volkstrachtenvereins D'Parsberger in
Germering.
Günter Lederer, ein echtes Müncher Gewächs, ist am 14. Mai 1984 als 20. Mitglied in den
Trachtenverein in Germering eingetreten, der bis dahin erst ein halbes Jahr existierte.
Bei der Mitgliederversammlung im März 1987 schlug der damalige 1. Vorstand Heinrich Binnewies
vor, dass Günter Lederer das Amt des 1. Vorstandes übernehmen sollte.
Alle weiteren Wahlen bis zum heutigen Tage bestätigten Hr. Lederer mit sehr hoher Stimmenzahl oder
sogar einstimmig zum 1. Vorstand des Vereins.
Wolfgang Kurz, Mitglied des Gauausschußes des Huosigaus dankte dem 1. Vorstand
der d'Parsberger für die langjährige und gute Zusammenarbeit im Sinne der Trachtensache.
Mit großem Engagement, mit Liebe zur Tracht und Heimat, Humor und sehr viel Geduld hat er den
Verein durch die Zeit geführt und sich mit seinem Herzblut für das Wohlergehen, den Aufbau und
Fortbestand des Vereins eingesetzt.
Auch als 2. Gauvorstand im Huosigau war Lederer von 2001 bis 2004 aktiv und wirkt heute noch als
eifriger und talentierter Tänzer in der Gautanzgruppe des Huosigaus mit.
Er war und ist für die Vereinsmitglieder immer da, ein aufmerksamer Ansprechpartner,
aufgeschlossen für Kreativität und immer bemüht, mit anzupacken und Probleme bzw. Krisen zu
meistern.
Er fungiert als Vortänzer und ist für den Verein nicht mehr verzichtbar.
Bei allen Vereinsabenden oder Aktivitäten ist er da, wenn nicht, dann mit einer handfesten
Entschuldigung. Wenn einer es verdient hat, geehrt zu werden für seine Leistungen, die nicht
gesondert aufgelistet zu werden brauchen, bei den Parsbergern oder in der
Bayerischen Trachtenbewegung gewürdigt zu werden, dann ist es Günter Lederer.
 

DSCN2220

Auf dem Bild von links zu sehen: Wolfgang Kurz, Kassier des Huosigaus, Günter Lederer, Ursula
Sieber, 2. Gauvorstand des Huosigaus und Hermann Halm als Vertreter des Patenvereins aus
Olching.

k-225-11 Adventsfeier 01

k-226-11 Adventsfeier 02

k-227-11 Adventsfeier 03

k-228-11 Adventsfeier 04

k-229-11 Adventsfeier 05

k-230-11 Adventsfeier 06

k-231-11 Adventsfeier 07

k-232-11 Adventsfeier 08

k-233-11 Adventsfeier 09

k-234-11 Adventsfeier 10

k-235-11 Adventsfeier 011

k-236-11 Adventsfeier 012

k-237-11 Adventsfeier 013

k-238-11 Adventsfeier 014

k-239-11 Adventsfeier 015

k-240-11 Adventsfeier 016

k-241-11 Adventsfeier 017

k-242-11 Adventsfeier 018

k-243-11 Adventsfeier 019

k-244-11 Adventsfeier 020

k-245-11 Adventsfeier 021

k-246-11 Adventsfeier 022

k-2408-11 Adventsfeier026

k-248-11 Adventsfeier 024

k-249-11 Adventsfeier 025

k-250-11 Adventsfeier 026

k-251-11 Adventsfeier 027

k-252-11 Adventsfeier 028

k-253-11 Adventsfeier 029

k-247-11 Adventsfeier 023

k-254-11 Adventsfeier 30

k-255-11 Adventsfeier 31

k-256-11 Adventsfeier 32

k-257-11 Adventsfeier 33

k-258-11 Adventsfeier 34

k-259-11 Adventsfeier 35

k-260-11 Adventsfeier 36